Damen 4. Liga: Nidau – Courfaivre

Nach einer gelungenen Saisonvorbereitung, mit einem Turniersieg und starken Trainingsmatchen, fühlten wir uns bereit für den ersten Match. Dennoch waren wir alle gespannt darauf, wie wir uns in diesem Spiel schlagen werden, da es nun um die Meisterschaft ging.
Wir spielten zu Hause in der altbekannten Nidauer Beundhalle gegen Courfaivre.

Den ersten Satz konnten wir zum Auftakt, nach einem harten Kopf-an-Kopf-Rennen, für uns entscheiden und ihn mit 25 zu 22 Punkten gewinnen.
Die zwei folgenden Sätze verliefen beide ähnlich. Unser Spielfluss erlitt eine Berg- und Talfahrt. Wir zeigten zwar immer wieder gute Phasen, worauf dann aber oft auch eine Phase mit schwächerer Leistung folgte. Dies zeigte sich im Endresultat beider Sätze, welches beide Male 21:25 für den Gegner lautete.

Nun stand es 2:1 für Courfaivre und wir wussten, dass eine starke Leistungsstei-gerung hermusste, wenn wir diesen Satz gewinnen wollen.
Diese Leistungssteigerung zeigten wir dann auch und konnten dadurch den 4. Satz 25:16 für uns gewinnen. Für den 5. Satz war klar, dass wir 2 Punkte nach Hause bringen möchten, bzw. werden. Nach einem guten Start und einer kämpfe-rischen Schlussphase entschieden wir schlussendlich auch diesen Satz (15:12) für uns.

Nun freuen wir uns auf das nächste Meisterschaftsspiel, mit einer hoffentlich konstanten Leistung unsererseits.