Damen im Regiocup Viertelfinale!

d1-regiocupDiesen Montag machte das Team D2L eine Reise in das weit entfernte Vendlincourt.

Das wegen Verletzungen und Krankheit stark geschrumpfte Team erhielt glücklicherweise Verstärkung von Liv, der Aussenangreifferin der D3L. In Vendlincourt trafen wir auf ein 3. Liga Team, von welchem wir wussten, dass es nicht zu unterschätzen ist.

Bereits nach wenigen Spielminuten erlebten wir eine gute Defense-arbeit des gegnerischen Teams. Wir hatten etwas Mühe unser eigenes Spiel durchzusetzen und das Spieltempo zu erhöhen. Nach dem Satzgewinn wollten wir im zweiten Satz besser in der Abnahme stehen und aggressivere Angriffe machen.

Obwohl es einige super Angriffe und Verteidigungen gab, fehlte es uns an Konstanz. Nach einem Timeout von unserem Coach Niccä schafften wir es den Schlussstrich zu ziehen und beendeten den Satz mit 24:26.

Der dritte Satz sollte anders werden. Wir waren entschlossen nun unser Können zu zeigen. Dies gelang uns! Die Abnahmen wurden präzise, die Pässe wurden gut verteilt und die Angriffe waren aggressiv. Die Spielfreude wuchs und wird fanden in unser eigenes Spiel zurück. Den dritten Satz holten wir klar mit 12:25.

Yaaaaaay! Wir sind im Viertelfinale!!!!

Wir danken Liv für ihre super Unterstützung und Niccä für das geduldige und solide Coaching!