H2LB vs. Colombier

Barfuss oder Lackschuh

Das Team von Nidau startete mit der 2. Besetzung am Pass wie auch mit einem reduzierten Angriffsteam. Das junge Team von Colombier war reichlich besetzt aber nicht einmal halb so alt (Jg 2003 oder so). Dafür hatten Sie noch einen lang erfahrenen Nati B Crack auf der Bank der das Team unter seinen Fittichen hielt.

Der erste Satz startete etwas verhalten bis sich unser Libero in seiner neuen Funktion als Aussenbomber wohl fühlte und den Columbiern das Leben schwer machte und holte so den anfänglichen Rückstand schnell wieder auf. So zogen wir davon und gewannen den ersten Satz mit 25:18.

Im 2. Satz schenkte sich man nichts wirklich nichts. Es gab ein knappes Sideout-Spiel bis 15:15. Danach hatten die Seestädter etwas mehr Mühe mit zu halten und gaben den umkämpften Satz ab 20:25.

Aller guten Dinge sind 2 oder 4 aber an diesem Freitag sicher nicht 3. Kurz gesagt ein Sturm kam im 4.Satz auf. Es hagelte Passfinten und 2. geschlagene Bälle. Wann das mal nicht so war haben Iwan und Chris oder Noé, Chrigu und Marc G. alle Volleyerfahrungsjahre in schnell gehackte Bälle umgewandelt. Zu diesem Zeitpunkt begann sich der Kolumbianische Trainer in ein tobend wütendes Rumpelstilzchen zu verwandeln. Der Satz endete zugunsten der Nidauer mit 25:11!!!

Den Schwung vom 4. Satz nahmen wir in den fünften mit und lagen schnell mit guten Services in Führung 8:3. Die nächsten paar Punkte lief es wieder ein bisschen harscher. Eine weitere Passfinte die laut dem schon tobenden Rumpelstilzchen hätte gepfiffen werden müssen erbrachte die moralische Wende, durch eine hübsche sonnengelbe gereifte Karte dem Trainer nun das schweigen beibrachte. Die Seestädter zogen Ihr Servicespiel durch und gewann die Freitagabenchallenge mit 15:9.

Respektvollerweise gibt man nach dem Match die Hand, das gilt aber offenbar nicht für Columbianische NatiB-Trainer den man auf der Bank aufsuchen musste…. Falls ihr in diesem Bericht den 3. Satz sucht, der ist schlicht und einfach nicht erwähnenswert 11:25 :'(.

(Darf man jemanden als Rumpelstilzchen betiteln? Falls ihr das kritisch findet ersetzt doch das mit „hoch professionellem Volleyballfachkompetenz“ )